Girls‘ Day bei Landtagsabgeordnetem Daniel Born

Veröffentlicht am 28.04.2018 in Pressemitteilungen

Der Schwetzinger Landtagsabgeordnete begrüßte politisch interessierte Jugendliche in Stuttgart und lud zum Blick hinter die Kulissen ein.

Stuttgart. Seit 2001 bietet der Mädchen-Zukunftstag Schülerinnen Berufseinblicke. Und das zeigt Wirkung: 97% der Teilnehmerinnen finden den Girls‘ Day sehr gut oder gut und 40% der Mädchen motiviert der Tag für eine spätere Ausbildung. Insgesamt wurden seit 2001 1,8 Millionen Girls‘ Day-Plätze in den unterschiedlichsten Bereichen vom Bauingenieurswesen bis hin zur Zerspanungsmechanik angeboten. Seit vielen Jahren engagieren sich auch der Landtag und seine Abgeordneten beim Girls‘ Day. Für den Schwetzinger Landtagsabgeordneten war es eine Selbstverständlichkeit sich zu beteiligen: „Der Girls‘ Day ist eine tolle Möglichkeit für junge Menschen die Berufe in der Politik kennenzulernen und auch kritisch nachzufragen.“ so der SPD-Politiker.

Nach einer Führung durch den Landtag nahmen die Teilnehmerinnen mit Daniel Born an dessen Arbeitskreis Umwelt der SPD-Fraktion an. Born, Mitglied des Umweltausschusses freut sich über das große Interesse der Besucherinnen an der Umweltpolitik: „Ob beim Verbot von Glyphosat oder beim Insektensterben, die Jugendlichen kennen sich richtig gut aus.“ Nach dem gemeinsamen Mittagessen berichtete der Abgeordnete über einen weiteren seiner Arbeitsschwerpunkte, die Bildungspolitik. Dass Frauen in Spitzenpositionen bei der SPD nichts Ungewöhnliches sind, zeigte die Abschlussrunde mit der Fraktionsgeschäftsführerin Nicole Matthöfer und der Pressesprecherin Heike Wesener.

„Ein toller Tag! Jetzt weiß ich, wie Politiker arbeiten“, so das Fazit einer Teilnehmerin, die ihren Freundinnen gleich von ihrem spannenden Girls‘ Day erzählen möchte.

 

Für Sie da:

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL

Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Tel.: 06205-38324
Fax: 06205-37541
buero(at)daniel-born.de

Öffnungszeiten:
Mo und Fr 14-18 Uhr

Di, Mi, Do 9-12 Uhr