10.08.2017 in Pressemitteilungen

Born (SPD) erfreut: Erneuerung der Hockenheimer Pestalozzischule wird gefördert

 

Die Renovierung des Schieferdachs und die Instandsetzung der Fassade werden durch das Denkmalförderprogramm 2017 des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Hockenheim. Der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born begrüßt die Förderung der Erneuerung der Pestalozzischule in Hockenheim durch das Land Baden-Württemberg:  „Hier wird an der richtigen Stelle investiert, nämlich in die infrastrukturellen Voraussetzungen für eine gute Bildung.“ Mit einem Betrag von 61.480 Euro beteiligt sich das Land im Rahmen des Denkmalförderprogramms 2017 an der kommunalen Maßnahme. Born, der Mitglied im zuständigen Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ist, zeigt sich erfreut über die Entscheidung: „Die Förderung stellt einen wichtigen Beitrag für die Bildungslandschaft in der Region dar. Ich freue mich mit dem Kollegium, den Eltern und Schüler*innen der Pestalozzischule auf die Neugestaltung der Schule.“

07.08.2017 in Presseecho

Born auf wohnungspolitischer Sommertour in Südbaden und am Bodensee

 
Daniel Born MdL und Leon Hahn (Friedrichshafen)

Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion ist in den Sommerwochen im Land unterwegs – im Gespräch mit Mietern, Kommunen, Vermietern und Bauinteressierten.

Friedrichshafen. Im Rahmen seiner wohnungspolitischen Gespräche hat Daniel Born in der vergangenen Woche Grenzach-Wyhlen, Schopfheim und Friedrichshafen besucht. Dabei standen für den Schwetzinger Abgeordneten und wohnungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion einmal mehr die Themen der SPD-Wohnraumoffensive im Mittelpunkt. "Wir wollen bezahlbaren Wohnraum, gelingende Nachbarschaften und innovatives Bauen in den Mittelpunkt einer nachhaltigen Politik sehen, die ausreichenden und guten Wohnraum als Menschenrecht begreift. Im Wohnen entscheidet sich unser gesellschaftlicher Zusammenhalt", so der Landtagsabgeordnete.

07.08.2017 in Presseecho

Volles Haus bei der Einweihung des Wahlkreisbüros

 

Neben zahlreichen Gästen kamen auch Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch, Oberbürgermeister Dieter Gummer, die ehemalige Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein und ihr Kollege Gerhard Kleinböck MdL, sowie Lothar Binding MdB.

Hockenheim. Die Nähe zu den Menschen ist Daniel Born (SPD) ein Anliegen. Daher eröffnete er am 2. August sein neues Wahlkreisbüro in Hockenheim, das barrierefrei zugänglich und verkehrsgünstig gelegen in der Schwetzinger Straße 10 liegt. „Eigentlich ist es ja nicht mein Wahlkreisbüro, sondern das der Bürgerinnen und Bürger im Landtagswahlkreis Schwetzingen. Daher fühlt es sich für mich auch eher so an, als würde das Büro jetzt denjenigen übergeben, für die es seit Tag eins meines Mandats arbeitet“, so der Schwetzinger Parlamentarier.

 

01.08.2017 in Pressemitteilungen

Daniel Born MdL künftig noch besser erreichbar im Landtagswahlkreis Schwetzingen

 

Daniel Born MdL lädt herzlich ein zur Eröffnung seines Hockenheimer Wahlkreisbüros.

Hockenheim. Die Nähe zu den Menschen ist Daniel Born (SPD) ein Anliegen. Daher eröffnet er am 2. August sein neues Wahlkreisbüro in Hockenheim, das barrierefrei zugänglich und verkehrsgünstig gelegen in der Schwetzinger Straße 10 liegt. „Eigentlich ist es ja nicht mein Wahlkreisbüro, sondern das der Bürgerinnen und Bürger im Landtagswahlkreis Schwetzingen. Daher fühlt es sich für mich auch eher so an, als würde das Büro jetzt denjenigen übergeben, für die es seit Tag eins meines Mandats arbeitet“, so der Schwetzinger Parlamentarier.

01.08.2017 in Pressemitteilungen

Daniel Born MdL besucht XYLON - Museum & Werkstätten e.V.

 
v.l.: Mindhoff, Born, Dr. Naumer, Mindhoff und Spinner

Daniel Born MdL im Dialog mit XYLON und informiert sich über Gegenwart und Zukunft des Vereins.

Schwetzingen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born besuchte den vom Maler und Graphiker Otto Mindhoff gegründeten Verein XYLON. Er versteht sich als eine Stätte lebendiger Kunstvermittlung und intensiven künstlerischen Arbeitens. Im nördlichen Teil des Schwetzinger Schlossgartens gegenüber der Orangerie teilten der Gründer Mindhoff und die Mitglieder Manfred Ansorge, Dr. Wolfgang Naumer, Helmut Spinner und Gudrun Mindhoff dem Schwetzinger Abgeordneten ihre Sorge und Ziele zur Zukunft des künstlerischen Vereins mit. 

18.07.2017 in Pressemitteilungen

Born: "Bezahlbarer Wohnraum ist ein All-Generationen-Thema"

 
Es diskutierten Lukas Siebenkotten (v. r.), Daniel Born , Sieghart Brenner und Lothar Binding

Wohnungsbauexperte Daniel Born diskutiert auf Einladung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus in Heilbronn mit dem Direktor des Deutschen Mieterbundes Lukas Siebenkotten über bezahlbaren Wohnraum.

Heilbronn. Bundestagsabgeordneter Lothar Binding lud mit der Arbeitsgemeinschaft 60+ der SPD Baden-Württemberg Lukas Siebenkotten (Direktor des Deutschen Mieterbundes) und Daniel Born MdL (Wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion) ein, über bezahlbaren Wohnraum zu diskutieren.  Die Moderation übernahm Sieghart Brenner.

18.07.2017 in Pressemitteilungen

Daniel Born MdL besucht Anne-Frank-Schule

 
Born MdL im Gespräch mit Rektor Schwarz-Hemmerling

Als Mitglied des Bildungsausschusses besuchte SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born die Anne-Frank-Schule in Karlsruhe. Gemeinsam mit Rektor Schwarz-Hemmerling tauschte er sich über die Situation der Gemeinschaftsschule aus.

Karlsruhe. Schwarz-Hemmerling verwies darauf, dass es immer wieder gelinge, der Gemeinschaftsschule auch in der öffentlichen Wahrnehmung mehr Raum zu geben: „Für uns ist es wichtig, die Chancengleichheit des Kindes in den Mittelpunkt zu stellen.“ Hier erhalte er eindeutige Unterstützung vom Schulträger, der Stadt Karlsruhe, erwarte aber auch Unterstützung von der Landespolitik. Der Besuch des Bildungspolitikers aus Schwetzingen sei darum sehr willkommen. Landtagsabgeordneter Born sieht seine Besuchsreihe auch als eindeutiges Bekenntnis der SPD-Fraktion zur Gemeinschaftsschule. „Wir wissen“, so Born, „dass die grün-schwarze Regierung derzeit sehr widersprüchliche Aussagen fährt und die CDU-Ministerin teilweise frontal gegen die Gemeinschaftsschule schießt. Kultusministerin Eisemann gefährdert damit, den Bildungsaufbruch für Baden-Württemberg und die Vielfalt, die an so tollen Schulen wie der Anne-Frank-Schule gelebt wird.“

Für Sie da:

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL

Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Tel.: 06205-38324
Fax: 06205-37541
buero(at)daniel-born.de

Öffnungszeiten:
Mo und Fr 14h-18h, Di bis Do 9h-12h