Daniel Born bietet am 30. Mai wieder WhatsApp-Sprechstunde an: Direkt und unkompliziert mit dem Abgeordneten chatten

Veröffentlicht am 24.05.2022 in Wahlkreis

Der Landtagsabgeordnete und Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg, Daniel Born, bietet am 30. Mai wieder eine seiner regelmäßgen WhatsApp-Sprechstunden an.

Hockenheim. Der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Daniel Born bietet am Montag, den 30. Mai, wieder eine seiner regelmäßigen WhatsApp-Sprechstunden an. Von 20 bis 22 Uhr steht Born, Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg und Mitglied im Wohnungs- sowie im Bildungsausschuss, allen Bürgerinnen und Bürgern aus dem Wahlkreis für ihre Anliegen und Fragen zur Verfügung. „Die WhatsApp-Sprechstunden habe ich auf dem Höhepunkt des Lockdowns gestartet. Aber das behalte ich bei: viele Bürger nutzen die Chance direkt und unkompliziert mit mir zu chatten. Und oft kann ich schnell und einfach bei Problemen und Fragen helfen“, erklärt Born.

In der offenen Sprechstunde können die Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis über alle Themen mit dem hiesigen Wahlkreisabgeordneten diskutieren. „Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Menschen in unserem Wahlkreis. Ganz egal, ob es sich um meine Schwerpunktthemen Wohnen und Bildung handelt oder um ein ganz anderes Anliegen, jede und jeder ist herzlich eingeladen, sich in der Sprechstunde zu melden“, teilt der Schwetzinger Abgeordnete mit.

Erreichbar ist Daniel Born unter der WhatsApp-Nummer 0178 1330 750.

 

Daniel Born MdL bei Facebook Daniel Born MdL bei Twitter Daniel Born MdL bei Instagram