Daniel Born

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

Daniel Born: „Danke für das Durchhaltevermögen“

Veröffentlicht am 08.10.2020 in Wahlkreis

Mitglieder der SPD Hockenheim vor einem Danke-Plakat

Um sich bei den Menschen für ihr Durchhaltevermögen in der Corona-Zeit zu bedanken, ließ Landtagsabgeordneter Daniel Born anlässlich des Tags der Deutschen Einheit und des Erntedankfests in allen zehn Wahlkreisgemeinden Text-Plakate aufhängen.

Hockenheim/Schwetzingen. Mit einer ungewöhnlichen Aktion machte in den vergangenen Tagen der Schwetzinger Wahlkreisabgeordnete Daniel Born darauf aufmerksam, wem es zu verdanken ist, dass Deutschland bislang im Vergleich mit seinen Nachbarn so gut durch die Pandemie kommt: „Der Gesellschaft – wir alle packen hier gemeinsam an“, lässt der Parlamentarier in einem Statement wissen.

Daniel Born, der Mitglied der in der Coronakrise besonders geforderten Ausschüsse für Bildung und für Wirtschaft ist, verweist auf die Stärken, die in dieser Phase von allen gezeigt wurden. „Das was es an Solidarität, an Geduld, an Courage und Initiative gab, war enorm. Dies zeigt einmal mehr: Unser Land kann sich Krisen stellen“, fasst der SPD-Politiker seinen Dankesgruß zusammen.

Born hatte in allen zehn Wahlkreisgemeinden Text-Plakate aufhängen lassen, mittels derer er den Menschen „Danke!“ sagt und die besten Wünsche zum Nationalfeiertag und für ein gesegnetes Erntedankfest übermittelt hatte. Aus allen Kommunen erreichten ihn ab dem Wochenende dann Fotos, die entstanden sind, wie Menschen sich vor den Plakaten fotografiert haben.

„Auch wenn in diesem Jahr pandemiebedingt keine großen Feste zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit stattfinden konnten, wurde dem bedeutenden Datum auf diesem Wege zumindest hier bei uns im Wahlkreis die Aufmerksamkeit zuteil, die er verdient hat“, freut sich der Schwetzinger, dass die Aktion gut angekommen ist, was er an den durchweg positiven Rückmeldungen merkte. Auf die Idee für die ungewöhnliche Aktion war Daniel Born nach einer seiner Bürgersprechstunden gekommen. „Egal ob sie derzeit mit Eltern, Schulen oder Betrieben telefonieren. Man muss am Schluss einfach Danke sagen, für das große Engagement. Da war es mir ein Bedürfnis, mit meinem Danke auch nicht in den Keller zu gehen“, so Born, der den Wahlkreis seit 2016 im Stuttgarter Landtag vertritt.

 
 

Kontakt aufnehmen

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL
Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Telefon 06205 38324
WhatsApp 0178 8873 208
Mail buero@daniel-born.de

Öffnungs­zeiten

Montag und Freitag: 14 bis 18 Uhr

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 9 bis 12 Uhr

FacebookInstagram

Suchen