Daniel Born MdL

Daniel Born MdL bei Facebook Daniel Born MdL bei Twitter Daniel Born MdL bei Instagram

Landtagsabgeordneter Daniel Born ins Präsidium der SPD Baden-Württemberg gewählt

Veröffentlicht am 23.12.2020 in Landespolitik

Das Präsidium ist das höchste Gremium der SPD Baden-Württemberg. In dieses Gremium wurde der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Daniel Born diese Woche gewählt.

Schwetzingen. Der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Daniel Born ist seit dieser Woche auch Mitglied des SPD-Landespräsidiums. „Ich freue mich über das große Vertrauen und auch auf die Arbeit im Spitzengremium unseres Landesverbands. Als Stimme unserer Region, aber auch mit meinen Schwerpunktthemen bezahlbares Wohnen sowie gute und gebührenfreie Kita ist es mir eine Verpflichtung, in den entscheidenden Gremien der Landespolitik vertreten zu sein“, erklärte Born nach seiner Wahl.

Dem Präsidium gehören qua Amt Landesvorsitzender Andreas Stoch, seine vier Stellvertreter sowie der Generalsekretär und der Landesschatzmeister an. Weitere drei Mitglieder des Spitzengremiums werden aus der Mitte des Landesvorstands in geheimer Wahl bestimmt. Hier ging nun einer der Plätze an Daniel Born.

„Es freut mich als SPD-Kreisvorsitzender mit Daniel eine kompetente und überzeugende Stimme in der Landesspitze zu wissen. Daniel hat sich mit seiner Arbeit im Land Respekt und Anerkennung erworben, von daher war seine Kandidatur eine sichere Bank“, kommentierte der Rhein-Neckar-Vorsitzende der Sozialdemokraten, der Sinsheimer Thomas Funk, die Wahl.

Auch Borns Heimatortsverein Schwetzingen zeigte sich erfreut. Die örtliche Ortsvereinsvorsitzende Monika Maier-Kuhn erklärte: „Zum ersten Mal in der Geschichte ist ein Schwetzinger im SPD-Landespräsidium. Wir sind einfach stolz auf unseren Daniel und es tut gut zu sehen, welches Zutrauen er sich nicht nur in unserer Stadt und unserem Wahlkreis, sondern auch auf Landesebene erarbeitet hat.“

Für Born selbst ist die Agenda im Landespräsidium für die nächsten Wochen klar. „Wie im Landtag werden wir uns mit dem Weg aus der Coronakrise und mit den sozialen und wirtschaftlichen Folgen beschäftigen müssen. Außerdem steht jetzt die heiße Phase des Wahlkampfs an, bei dem wir für eine neue progressive Regierung kämpfen. Bei einem guten SPD-Ergebnis ist die Chance da, in einer Koalition mit den Grünen den Turbo wieder für eine zukunftsfähige Politik zu zünden, in der soziale Gerechtigkeit, ökologische Verantwortung und ökonomische Vernunft zusammengebracht werden“, fasst Born seine Schwerpunkte bis zum Frühjahr zusammen.

 
 

Daniel Born MdL bei Facebook Daniel Born MdL bei Twitter Daniel Born MdL bei Instagram

Kontakt aufnehmen

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL
Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Telefon 06205 38324
WhatsApp 0178 8873 208
Mail buero@daniel-born.de

Öffnungs­zeiten

Montag 14 bis 18 Uhr
Dienstag 9 bis 12 Uhr
Mittwoch 9 bis 12 Uhr
Donnerstag 9 bis 12 Uhr
Freitag 14 bis 18 Uhr