Politik, die hilft, ein Zuhause zu haben

„Wohnen ist ein Menschenrecht und bezahlbarer Wohnraum ist Daseinsvorsorge.“ Dieses Zitat aus einer Landtagsrede von Daniel Born würde sich auch als Überschrift seiner politischen Arbeit für mehr bezahlbaren Wohnraum eignen.

Für Daniel Born ist es darum wichtig, in der Wohnungspolitik soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung zu verbinden. „Das Gegeneinander schafft keine einzige Wohnung mehr. Nur wenn sich die Vernünftigen an einen Tisch setzen kann es gelingen, Flächen, Rohstoffe und finanzielle Mittel sinnvoll zu nutzen und dabei für eine gemeinwohlorientierte, inklusive und innovative Wohnstruktur zu sorgen.“ erklärt Daniel Born.

 

Hier finden Sie Konzepte von Daniel Born und der SPD-Landtagsfraktion für mehr bezahlbaren Wohnraum:

- Bezahlbaren Wohnraum schaffen

- BWohnen - die Landesentwicklungsgesellschaft