18.07.2017 in Pressemitteilungen

Sozialen Wohnungsbau deutlich stärken

 
Es diskutierten Lukas Siebenkotten (v. r.), Daniel Born , Sieghart Brenner und Lothar Binding

Mit dem Direktor des Deutschen Mieterbundes über bezahlbaren Wohnraum diskutiert / Landesbauordnung durchforsten

Stuttgart. Bundestagsabgeordneter Lothar Binding lud mit der Arbeitsgemeinschaft 60+ der SPD Baden-Württemberg Lukas Siebenkotten (Direktor des Deutschen Mieterbundes) und Daniel Born MdL (Wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion) ein, über bezahlbaren Wohnraum zu diskutieren.  Die Moderation übernahm Sieghart Brenner.

18.07.2017 in Pressemitteilungen

Daniel Born MdL besucht Anne-Frank-Schule

 
Born MdL im Gespräch mit Rektor Schwarz-Hemmerling

„Einer, der ‚echte‘ Gesetze macht“

Karlsruhe. Als Mitglied des Bildungsausschusses besuchte SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born die Anne-Frank-Schule in Karlsruhe. Gemeinsam mit Rektor Schwarz-Hemmerling tauschte er sich über die Situation der Gemeinschaftsschule aus.

Schwarz-Hemmerling verwies darauf, dass es immer wieder gelinge, der Gemeinschaftsschule auch in der öffentlichen Wahrnehmung mehr Raum zu geben: „Für uns ist es wichtig, die Chancengleichheit des Kindes in den Mittelpunkt zu stellen.“ Hier erhalte er eindeutige Unterstützung vom Schulträger, der Stadt Karlsruhe, erwarte aber auch Unterstützung von der Landespolitik. Der Besuch des Bildungspolitikers aus Schwetzingen sei darum sehr willkommen. Landtagsabgeordneter Born sieht seine Besuchsreihe auch als eindeutiges Bekenntnis der SPD-Fraktion zur Gemeinschaftsschule. „Wir wissen“, so Born, „dass die grün-schwarze Regierung derzeit sehr widersprüchliche Aussagen fährt und die CDU-Ministerin teilweise frontal gegen die Gemeinschaftsschule schießt. Kultusministerin Eisemann gefährdert damit, den Bildungsaufbruch für Baden-Württemberg und die Vielfalt, die an so tollen Schulen wie der Anne-Frank-Schule gelebt wird.“

17.07.2017 in Pressemitteilungen

Schülerinnenwettbewerb des Landtages: Daniel Born MdL lädt zur Teilnahme ein

 

Schwetzingen. Alljährlich wirbt der baden-württembergische Landtag dafür, dass sich Schülerinnen und Schüler am Schülerwettbewerb des Landes beteiligen. Der Schwetzinger Bildungspolitiker Daniel Born MdL lädt die Schülerinnen seines Landtagswahlkreises dazu ein, sich daran zu beteiligen.

„Ob online oder offline: Die vielfältigen Möglichkeiten, die der Wettbewerb bietet, eröffnen allen Interessierten die Gelegenheit, sich mit gesellschaftspolitischen Fragen auseinanderzusetzen“, unterstützt Born den Aufruf des Landtages.

13.07.2017 in Pressemitteilungen

Daniel Born MdL besucht Michael-Ende-Schule

 
Born MdL mit Rektor Köhler, den Lehrerinnen Erdel un Horwarth und Gemeinderat Schindler

Born: „Hier wird Vielfalt gelebt“

Bad Schönborn. Anlässlich des fünften Jubiläums der Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg stattete Landtagsabgeordneter Daniel Born der Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn einen Besuch ab. Rektor Werner Köhler, welcher kurz vor seiner Pensionierung steht, empfing Born und SPD-Gemeinderat Hans Schindler, um sich über die Situation der Gemeinschaftsschule auszutauschen.

10.07.2017 in Veranstaltungen

Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in der Landeshauptstadt

 
Über den Dächern Stuttgarts bei strahlender Sonne

Stuttgart. 30 Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Neckar-Kreis besuchten in der vergangenen Woche einen Sitzungstag im baden-württembergischen Landtag. Neben der unterhaltsamen Busfahrt in die Landeshauptstadt hatte das Team von Daniel Born ein umfangreiches Informations- und Kulturprogramm, darunter die Live-Teilnahme an einer Landtagssitzung vorbereitet.

Zusätzlich gab es einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit der SPD- Fraktion und damit gleichwohl einen atemberaubenden Blick über die Stuttgarter Innenstadt. Die SPD-Abgeordneten haben ihre Büros im Königin-Olga-Bau direkt am Schlossplatz und so konnte nach einer Stippvisite im Fraktionsraum, der nach der Widerstandskämpferin Sophie Scholl benannt ist, die Besucher auf die begehrte Dachterrasse des Olga-Baus treten und den weiten Blick genießen.

26.06.2017 in Presseecho

Daniel Born: "Mit der Gemeinschaftsschule haben Hambrücken und Forst gemeinsam eine Erfolgsgeschichte geschrieben"

 

Vor fünf Jahren starteten die ersten 41 Schulen in Baden-Württemberg als Gemeinschaftsschulen. Mittlerweile sind es ca. 300 im Lande und selbst die einst größten Skeptiker erkennen die zahlreichen Vorteile der noch jungen Schulart. Anlässlich dieses erfreulichen Geburtstages hat Landtagsabgeordneter Daniel Born die Gemeinschaftsschulen zu einem Schwerpunkt seiner diesjährigen Dialog-Tour gemacht. Sein Angebot, die Schulen zu besuchen wurde vielerorts gerne angenommen und führte ihn auch in die Lusshardtschule in Forst.

Forst.  „Vor 5 Jahren hat sich Baden-Württemberg auf den Bildungsaufbruch eingelassen und mit den Gemeinschaftsschulen neuen Konzepten und mehr Elternwahlfreiheit Raum gegeben. Als Mitglied des Bildungsausschusses ist es mir wichtig anlässlich dieses Jubiläums vor Ort nachzufragen, was richtig gut gelingt und wo der Schuh drückt. Nur so, können wir Bildungspolitik immer besser machen.“ In Begleitung von SPD-Gemeinderat Patrick Fischer wurde der Landespolitiker von Schulleiter Stephan Walter empfangen und führte zunächst ein ausführliches Gespräch. Erfreut berichtete Walter von den Investitionen, die sowohl am Standort Hambrücken (4,5 Mio. Euro) als auch am Standort Forst (500 Tsd. Euro) getätigt werden konnten, damit die Schule auch künftigen Anforderungen gerecht werden kann.

22.06.2017 in Presseecho

Daniel Born MdL besucht die Schwetzinger Schimperschule

 
Die Schüler*innen der Natur-AG von Lehrer Holger Hitzelberger, alle aus den fünften bis siebten Klassen

Als Mitglied des Bildungsausschusses und örtlicher Abgeordneter hatte Daniel Born MdL gleich zwei gute Gründe, der Gemeinchaftsschule in Schwetzingen einen Besuch abzustatten.

Schwetzingen. Am vergangenen Montag besuchte der Landtagsabgeordnete Daniel Born die Karl-Friedrich-Schimper-Schule in Schwetzingen und tauschte sich mit der Schulleitung über Wünsche und Probleme aus. Außerdem besichtigte er die "Gemüseakademie" hinter dem Schulgebäude und ließ sich von den Schülerinnen und Schülern den Seerosenteich erklären.

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL
Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Tel.: 06205-38324
Fax: 06205-37541
buero(at)daniel-born.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag von 9 – 12 Uhr
Montag und Freitag von 9 - 18 Uhr