17.05.2018 in Pressemitteilungen

Daniel Born setzt sich für Ethikunterricht ab Klasse 1 ein

 

„Vielfalt dieses Landes muss sich im Unterrichtsangebot unserer Schulen widerspiegeln und dazu gehört der Ethikunterricht ab Klasse 1“

Stuttgart/Hockenheim. Der Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born fordert von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann den schnellen Ausbau des Ethikunterrichts an Grundschulen. Born kritisiert die aktuelle Handhabung: „Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, werden in anderen Klassen geparkt – das betrifft jedes fünfte Grundschulkind. Die Schulen geben sich vor Ort sehr große Mühe beste Lösungen zu finden. Aber eigentlich ist die Bildungspolitik des Landes gefragt.“

17.05.2018 in Wahlkreis

Jugendliche besuchen Daniel Born an seinem Landtags-Arbeitsplatz

 
mittendrin statt nur dabei: auf der Treppe zum Plenarsaal

Maultaschen-Mittagessen zwischen Grünen-Ministerpräsident Kretschmann und SPD-Oppositionsführer Stoch? Das ist eines der Abenteuer, das einem passieren kann, wenn man sich zur Busfahrt mit dem Team Born in den Landtag aufmacht.

Stuttgart/Eppelheim. Der hiesige Landtagsabgeordnete Daniel Born hatte insgesamt 40 junge Leute – unter anderem von Future Now! aus Eppelheim – zu sich in den Landtag eingeladen, um über Politik zu diskutieren, aber auch Demokratie erfahrbar zu machen. Als sich die Gruppe genau zeitgleich mit der Mittagspause der Abgeordneten zum Mittagessen in der Landeshauptstadt einfand, merkte eine Teilnehmerin sofort an: „Upps, jetzt sitzen wir ja zwischen den ganzen Politik-Promis.“

17.05.2018 in Wahlkreis

Grün-schwarz nur noch von der Macht zusammengehalten

 
Im Brühler Burgkeller tagen die Kommunalpolitiker*innen auf Einladung von Daniel Born

Born: es wird Zeit, dass endlich wieder Politik gemacht und das Land vorangebracht wird

Was heute „soziale Kommunalpolitik“ ausmacht, damit befassten sich die Sozialdemokraten aus Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt und Eppelheim auf Einladung des Landtagsabgeordneten Daniel Born im Brühler Burgkeller.

Brühl. Nach der Begrüßung durch den Brühler Ortsvereinsvorsitzenden Hendrik Sessler, der mit seinem Stellvertreter Selcuk Gök das Treffen auch kulinarisch vorbereitet hatte, kamen die Ortsvereine zu Wort, um Projekte aus ihren Gemeinden vorzustellen. Zahlreiche ambitionierte Projekte mit viel Finanzbedarf aber auch großem Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger sowie einiges, was „immer noch nicht läuft“, wie die Glasfaser-Kabel des Kreises in den Gemeinden, kam zur Sprache.

03.05.2018 in Pressemitteilungen

Daniel Born freut sich über Aufnahmen in Landesdenkmalförderprogramm

 

Zur Veröffentlichung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau zu den Förderungen der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2018 äußert sich Daniel Born MdL in seiner Funktion als denkmalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion wie folgt.

Stuttgart. Der SPD-Landtagsabgeordnete und denkmalschutzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Born, begrüßt die Aufnahme der Evangelischen Johanneskirche Maulbronn, der Katholischen Pfarrkirche Sankt Peter Bruchsal und der Katholischen Pfarrkirche Sankt Laurentius Wiesloch in das Denkmalförderprogramm des Landes.

28.04.2018 in Pressemitteilungen

Girls‘ Day bei Landtagsabgeordnetem Daniel Born

 

Der Schwetzinger Landtagsabgeordnete begrüßte politisch interessierte Jugendliche in Stuttgart und lud zum Blick hinter die Kulissen ein.

Stuttgart. Seit 2001 bietet der Mädchen-Zukunftstag Schülerinnen Berufseinblicke. Und das zeigt Wirkung: 97% der Teilnehmerinnen finden den Girls‘ Day sehr gut oder gut und 40% der Mädchen motiviert der Tag für eine spätere Ausbildung. Insgesamt wurden seit 2001 1,8 Millionen Girls‘ Day-Plätze in den unterschiedlichsten Bereichen vom Bauingenieurswesen bis hin zur Zerspanungsmechanik angeboten. Seit vielen Jahren engagieren sich auch der Landtag und seine Abgeordneten beim Girls‘ Day. Für den Schwetzinger Landtagsabgeordneten war es eine Selbstverständlichkeit sich zu beteiligen: „Der Girls‘ Day ist eine tolle Möglichkeit für junge Menschen die Berufe in der Politik kennenzulernen und auch kritisch nachzufragen.“ so der SPD-Politiker.

18.04.2018 in Wahlkreis

Politics in da box – drinnen und draußen gute Gespräche mit Daniel Born

 
der Titel "in da box" wird bei gutem Wetter nicht so streng genommen

Der Folgetermin steht schon fest: am 8. Juni wird die Born-Box wieder ihre Pforte öffnen für "politics in da box" und Daniel Born wird ab 18 Uhr hungrige und debattierfreudige junge Menschen empfangen.

Hockenheim. Nach dem gelungenen Auftakt freue ich mich, dass unser Landtagsabgeordneter dieses Gesprächsformat ins Leben gerufen hat und auch künftig anbieten will.“, fasste eine Teilnehmerin den Abend zusammen.

„Der Wahlkreisabgeordnete freute sich seinerseits, „dass bekannte Gesichter ebenso anwesend waren wie unbekannte. Das offene Format trägt sicherlich dazu bei, dass man sich auch ´traut`, ins Büro Born zu kommen und anzusprechen, was einen interessiert.“

18.04.2018 in Wahlkreis

Daniel Born MdL zu Gast bei BM Bernd Killinger - Unterstützung der Kommunen Borns zentrales Anliegen

 
Foto: v. l. n. r.: Daniel Born MdL, BM Bernd Killinger, Christian Holzer

Besuch aus der Landespolitik für Bürgermeister Bernd Killinger: der SPD-Betreuungsabgeordnete für den Landtagswahlkreis Bruchsal, zu dem auch Forst gehört, war zu Gast im Forster Rathaus.

Forst. Dass mit Daniel Born ein Abgeordneter zu Gast war, der sowohl wohnungspolitischer Sprecher seiner Landtagsfraktion ist wie auch Sprecher für frühkindliche Bildung, kam dem Forster Rathauschef sehr entgegen: „Einen Experten auf zwei kommunalpolitisch so relevanten Themen hat man nicht alle Tage zu Besuch“, freute sich Bürgermeister Bernd Killinger. „Wohnen und Bildung sind neben Arbeit die beiden wichtigsten Aspekte für ein gelingendes Miteinander“ zeigte sich auch der ebenfalls am Gespräch teilnehmende Christian Holzer, stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Forst, überzeugt.

Für Sie da:

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL

Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Tel.: 06205-38324
Fax: 06205-37541
buero(at)daniel-born.de

Öffnungszeiten:
Mo und Fr 14-18 Uhr

Di, Mi, Do 9-12 Uhr