Daniel Born: „Die Mittel kommen an den richtigen Stellen an“

Veröffentlicht am 03.04.2020 in Pressemitteilungen

Daniel Born begrüßt die Fördeung von Sanierungsmaßnahmen im Wahlkreis Schwetzingen im Rahmen des Städtebauförderungsprorgamm 2020 von Bund und Land.

Stuttgart. Der SPD-Landtagsabgeordnete und wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Born, begrüßt die Bezuschussung von städtebaulichen Erneuerungsmaßnahmen im Wahlkreis Schwetzingen durch Land und Bund. Mit dem Städtebauförderungsprogramm 2020 fördern Land und Bund 396 städtebauliche Sanierungsgebiete mit insgesamt 265 Millionen Euro, der Schwerpunkt liegt auf der Schaffung von Wohnraum, der Entwicklung von Zentren sowie bei Maßnahmen des Klimaschutzes.

Die Finanzhilfe für das laufende städtebauliche Erneuerungsgebiet „Obere Hauptstraße Süd“ in Hockenheim wird um 800.000 Euro erhöht. Mit einem Betrag von 1,2 Millionen Euro beteiligen sich Land und Bund an der Sanierung der Ketscher Ortsmitte. Unter anderem werden hier das Rathaus modernisiert und private Modernisierungen und Erschließungsmaßnahmen durchgeführt. Auch für die Sanierung der Ortsmitte von Plankstadt wird die bisherige Finanzhilfe aufgestockt und zwar um 900.000 Euro.

Born dazu: „Die Mittel kommen an den richtigen Stellen an. In allen drei Kommunen werden wichtige städtebauliche Sanierungsprojekte vorangetrieben, die die Infrastruktur fit für die Zukunft machen. Ich freue mich, dass die Landesregierung dies ebenfalls erkannt hat.“

Die Schwetzinger Zeitung berichtet hier (Plankstadt) und hier (Ketsch) über die Fördermaßnahmen.

 

                                               

Für Sie da:                                                                              

Wahlkreisbüro Daniel Born MdL

Schwetzinger Straße 10
68766 Hockenheim
Tel.: 06205-38324
WhatsApp: 0178-8873208
Fax: 06205-37541
buero(at)daniel-born.de

Öffnungszeiten:
Mo und Fr 14-18 Uhr

Di, Mi, Do 9-12 Uhr

 

                             

  SPD Eppelheim          SPD Hockenheim